begleiten

Als Therapeuten sehen wir uns als Wegbegleiter; das heißt wir helfen den Patienten eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben wieder zu erreichen. Dabei orientieren wir uns nicht an den Defiziten, sondern an den Ressourcen und arbeiten mit und an den Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Um eine ganzheitliche Versorgung zu ermöglichen, arbeiten wir interzisziplinär und treten mit behandelnden Ärzten, Therapeuten und Pädagogen in Kontakt. Wir setzen uns für ihre Inter essen bei Krankenkassen, Pflegediensten und Ärzten ein.

Auch die Arbeit mit Angehörigen ist uns sehr wichtig, denn veränderte Lebenssituationen

werfen Fragen auf, die oft verunsichern. Dabei stehen wir unseren Patienten gern

zur Verfügung und suchen mit ihnen nach Lösungsstrategien.

 

bewegen

„Alles Leben ist Bewegung. Ohne Bewegung ist Leben nicht möglich.“ Moshe Feldenkrais

Die Patienten erleben in der Therapie eine neue Beweglichkeit und erfahren auf diesem Weg etwas über sich und ihren Körper. Meist stellen Sie dann fest, dass der Körper über weitaus mehr Weisheit und Intelligenz verfügt als man vermutet hätte.

Gemeinsam setzen wir uns in Bewegung, um ihnen zu möglichst weitreichender Selbständigkeit

und Unabhängigkeit zu verhelfen. Aus Passivität wird neue Aktivität und Handlungsfähigkeit.

 

 

 

erfahren

Durch die ergotherapeutische Arbeit und die Auseinandersetzung mit sich selbst macht der Patient neuen Erfahrungen. Verlorengeglaubte Kompetenzen werden wieder erlebt, sie gewinnen neue Erkenntnisse, die sie in die Lage versetzt neue Wege zu beschreiten und sich neue Ziele zu setzen.

 

 

 

 

 

entdecken

Durch konkretes Handeln und alltagsnahe Tätigkeiten, die therapeutisch begleitet werden, entdecken die Patient eigene Ressourcen oder Möglichkeiten mit Herausforderungen umzugehen. Trotz körperlicher oder psychischer Belastungen eigene Stärken und Fähigkeiten wahrzunehmen, führt zu einer Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstbewusstseins.

 

Praxis für Ergotherapie Annika Bartusch

Podbielskistraße 7 | 30163 Hannover | Telefon 0511 39 49 565 | Fax 0511 39 49 575